Korrosion und Korrosionsschutz

  • Elektrochemische Meßmethoden zur Charackterisierung von Korrosionssystemen
  • Corrosion Monitoring
  • Oberflächenreinigungs- und Vorbehandlungsverfahren
  • Korrosion und Korrosionsschutz von Nichteisen-Metallen (Aluminium, Kupfer, Zink, Magnesium)
  • Korrosionsschutzschichten (Konversionsschichten, metallische Überzüge, organische Beschichtungen)
  • Korrosion und Korrosionsschutz bei der Förderung und Verarbeitung fossiler Rohstoffe (Kohle, Erdgas, Erdöl)
  • Korrosion und Korrosionsschutz in der chemischen Industrie und im Anlagenbau
  • Korrosion und Korrosionsschutz von Eisen-Metallen und hochkorrosionsbeständigen Werkstoffen
  • Korrosion von Trink, Brauch-, Kühl- und Abwässern
  • Korrosion von Kupfer in Trinkwasser
  • Mikrobiologisch beeinflusste Korrosion (MIC)
  • Wasserstoffbeeinflusste Korrosion
  • Strömungsbeeinflusste Korrosion, Erosionskorrosion
  • Grenzflächenphysikalische Effekte bei Korrosionsvorgängen
  • Konversionsschichten (Chromatierschichten, anodische Oxidation)
  • Passivierungsschichten auf Silizium-basierten Sensorchips (PE-CVD-Schichten: Siliziumoxid, -nitrid, -carbid; Mon-, Duplex-, Triplex und Multischichten)
  • Metallische Überzüge (galvanisch- und chemisch-Nickel, Legierungsabscheidungen, Hartchrom, Kupfer)
  • Organische Beschichtungen (Dünnschichten, Dickschichten)
  • Elektrochemischer Korrosionsschutz (kathodischer Schutz, Wechselstromkorrosion)
  • Korrosionsinhibition (in Mineralsäuren (einschl. Flußsäure), Kohlendioxid- und/oder Schwefelwasserstoffhaltige Medien, Trink-,Brauch-, Kühl- und Abwässern, alkalische Medien)
  • Temporärer Korrosionsschutz