Analyse, Gestaltung, Dokumentation und Bewertung von Prozessen der Instandhaltung

Ergebnisse vom IFINKOR durchgeführter Instandhaltungs-Checks haben gezeigt, dass in vielen kleinen und mittleren produzierenden Unternehmen (KMU) die Prozesse der Instandhaltung nur unzureichend bzw. oftmals gar nicht definiert sind.

Die hieraus resultierende Situation der Instandhaltung im "betroffenen" Unternehmen zeigt sich im Ergebnis mehr als deutlich:

  • Aufgaben, Verantwortlichkeiten und Kompetenzen der Instandhalter sind unklar bzw. nicht definiert und zugewiesen
  • Stellenbeschreibungen existieren nicht
  • Verfahrens-/Arbeitsanweisungen existieren nicht oder nur unvollständig
  • Schnittstellenverluste zu anderen Unternehmensbereichen sind an der Tagesordnung
  • Mangelnde Absprachen und Fehlplanungen kosten Zeit und Geld
  • Die Integration der Instandhaltung in die Managementsysteme (Qualität, Umwelt, Arbeitsschutz) mit entsprechender Dokumentation (Prozessbeschreibungen) erfolgt meist nur sporadisch. Zertifizierungen werden hierdurch erschwert.
  • Führungskräfte und Mitarbeiter aus dem operativen Bereich (Produktion + Instandhaltung) sind unzufrieden mit der Situation und beklagen Effizienzverluste im Tagesgeschäft
  • Durch unklare Zuständigkeiten und fehlende Informationen erhöhen sich die Stillstandszeiten bei ungeplanten und geplanten Stillständen -► die Verfügbarkeit der Produktionsanlagen sinkt

Dass sich dieser Zustand auf den primären Wertschöpfungsprozess im Unternehmen auswirkt, ist offensichtlich. Bekanntermaßen werden bis zu 40% der Unternehmenskosten durch die Instandhaltung beeinflusst. Eine regelmäßig notwendige und empfohlene Maßnahme zur Effizienzsteigerung der Instandhaltung lautet deshalb häufig "Prozessoptimierung".

Was bedeutet jedoch Prozessoptimierung allgemein und speziell für die Instandhaltung? Wie startet und beendet man ein erfolgreiches Projekt zur Prozessoptimierung? Wie vermeidet man typische Fehler bei der Umsetzung? Wie lässt sich die "Prozessoptimierung" unbürokratisch und praxisnah umsetzen? Fragen Sie uns - wir unterstützen Sie bei der

  • Prozessaufnahme
  • Prozessmodellierung
  • Visualisierung
  • Risikobewertung
  • Dokumentation
  • Umsetzung

in Workshops und/oder durch individuelle Beratung und Coaching vor Ort.

Prozessanalyse Road Map Prozessoptimierung Prozess Instandhaltung Musterprozess Inspektion Tabelle


Weitere Informationen
Prof. Dr. habil. Günter Schmitt
Telefon +49 (0) 2371 - 9597 -10
E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!